20.05.01 18:19 Uhr
 22
 

Affenmannhysterie: Polizei verhaftet 12 Aufschneider

Die Polizei in Neu-Delhi hat in den letzten 24 Stunden 12 Männer festgenommen, die wegen Täuschungsversuchen die Polizei alarmierten. 7 von ihnen wurden in Ost-Delhi, 5 im nördlichen Distrikt der Hauptstadt festgenommen.

Insgesamt gingen in der Zeit 48 Anrufe bei der Polizei ein, davon waren nur acht Anrufer ernstzunehmen. Die Anrufer behaupteten zum Teil, angefallen worden zu sein, oder dass ihr Handy von dem mysteriösen Wesen gestohlen wurde.

Wie sich schnell herausstellte, hatte sich z.B. einer der Anrufer die Verletzungen selbst zugefügt, ein anderer Anrufer war betrunken. Die Ladenbesitzer, die Masken verkaufen, wurden aufgerufen die Waren zu registrieren, die Mißbrauch ermöglichen.


WebReporter: slack
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Haft
Quelle: www.hindustantimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?