20.05.01 17:47 Uhr
 104
 

Neuartige Zigarette verursacht kein Krebs

Dies wundersame Zigarette will der Konzern Vector Tobacco im nächsten Sommer in den USA auf den Markt bringen.

Die Zigarette enthält Palladium, das als Katalysator wirkt, aber nicht mit dem Rauch eingeatmet wird. Er verringert den Anteil an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen, die als stärkster krebserregender Stoff im Rauch gelten.

Durch genmanipulierte Tabakpflanzen will die Firma auch noch andere giftige Substanzen aus den Zigaretten eliminieren.
Auch durch diese Schritte bleiben Zigaretten gesundheitsschädlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Zigarette
Quelle: www.facts.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?