20.05.01 15:44 Uhr
 924
 

Scheitert Mars-Mission an der Seele des Menschen?

Im Jahr 2020 soll nach dem Willen der NASA erneut Geschichte geschrieben werden: Das erste Mal soll ein Mensch den Mars betreten, und auch weitere Missionen zu anderen Planeten sollen folgen.

Doch die Reise wird gute 3 Jahre dauern, 9 Monate für den Hinflug, dasselbe für den Rückflug und 1 1/2 Jahre Aufenthalt auf dem Mars. Jetzt hinterfragen amerikanische Psychologen, ob dies für den Menschen überhaupt erträglich ist.

Auf der russischen Raumstation Mir gab es schon Zwischenfälle, weil ein Astronaut 3 Monate im All war, und ein weiterer Astronaut behauptet, dass alle Gegebenheiten für einen Mord vorhanden wären wenn man 2 Männer 2 Monate allein in einem Raum ließe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: the-phantom
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Mars, Mission, Seele
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht
Schweden verlangt offizielle Erklärung von Donald Trump zu angeblichem Vorfall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?