20.05.01 15:57 Uhr
 15
 

Antonin Artaud: Surrealist, Poet, Genie & Wahnsinniger

Antonin Artaud war Surrealist und Schauspieler, Theatervisionär und Poet, Genie und Wahnsinniger. Der französische Extremkünstler (1896 bis 1948) bewegt bis heute die Gemüter.

Mit 19 Jahren verschlechtert sich sein Gesundheitszustand dramatisch, er wird in eine Nervenheilanstalt eingewiesen. Er kann nicht mehr ohne Opium leben. Sieben Jahre Elektroschocktherapie machen aus ihm im Alter von 50 einen zahnlosen Greis.

Die Site hausarbeiten.de/rd/archiv/theatwiss/theatwiss-artaud.shtml faßt die wichtigsten Leistungen des Künstlers zusammen. Artauds Bedeutung wird aus dieser Darstellung klar erkennbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Genie
Quelle: www.hausarbeiten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Riesiger Pottwal strandet in Künstleraktion an Seine
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler
Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?