20.05.01 15:16 Uhr
 20
 

Post ist zu teuer

Nur noch 85 Pfg. soll ein Brief kosten, der durch eine neu gegründete Firma im Raum Mannheim befördert wird.
Diese Möglichkeit steht aber nur Unternehmen, Behörden und Verbänden zur Verfügung.

Das Unternehmen, eine Tochter des Verlages 'Mannheimer Morgen' darf nach einer neuen Richtlinie der deutschen Post Konkurrenz machen, wenn es eine höhere Qualität bescheinigen könne als die der Post.

So soll es möglich sein, dass normale Briefe innerhalb des PLZ-Bezirks 68 bis zum Absender zurückverfolgt werden kann. Auch Briefe in andere Regionen werden garantiert befördert - von anderen privaten Zustellfirmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: härrie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Post
Quelle: www.mamo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?