20.05.01 14:55 Uhr
 113
 

Fahrschülerin wehrte sich mit Biss in die Zunge gegen Vergewaltigung

Während einer Fahrstunde habe der Fahrlehrer plötzlich auf einem Waldparkplatz gehalten und die Türen verriegelt, erzählt das Opfer.

Er wollte laut seiner Aussage zwar 'nur reden', aber als das Auto stand, öffnete er seine Hose und stieg über die wehrlose und verängstigte Frau.

Die Fahrschülerin wehrte sich und biss dem Mann in die Zunge. Er hatte bereits vorher schon eindeutige Avancen gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schnegge_16
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Biss
Quelle: www.westfaelische-rundschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?