20.05.01 13:46 Uhr
 53
 

Pech bei Razzia - Kaum jemand da

Bei einer groß angelegten Ring-Razzia wurde fast niemand erwischt.

Die Stadt Köln und die Polizei war wieder auf der Suche nach Rasern, Promillesündern und Verkehrsrüpeln.

Die'Aktion im Rahmen der Ordnungspartnerschaft', wie es offiziell heißt, war sehr ruhig verlaufen. Nur ein Diensthund erlitt Blessuren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Razzia, Pech
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?