20.05.01 11:41 Uhr
 24
 

Erin Brockovich: Ein Anwalt wollte sie erpressen

Erin Brockovich - durch den Hollywoodfilm mit Julia Roberts wurde sie sehr bekannt. Doch auch sie muß die Schattenseiten des Starseins erfahren.
Der Anwalt John J. Reiner wollte jüngst sie und ihren Chef, Ed Masry, um 700.000 DM erpressen.


Er drohte an, den Medien mitzuteilen, was für eine schlechte Mutter Brockovich sei und dass sie eine Affaire mit ihrem Chef gehabt habe. Diese Anschuldigungen stritten beide natürlich ab.

Reiner wurde nun zu 4 Monaten Gefängnis verurteilt, muß 22.000 DM Entschädigung und Anwaltskosten zahlen und 300 Stunden Gemeindearbeit ableisten.


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anwalt
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?