20.05.01 11:24 Uhr
 26
 

"Zähne zeigen" Hype, Schwarte, Kracher und Familiensaga in einem Buch

'Zähne zeigen', so lautet der Titel des Debütwerkes von Zadie Smith. Bei Erscheinen unter dem Original-Titel musste sogar Salman Rushdie ran, damit die lechzende Gier der englischen Hypesüchtigen befriedigt werden konnte. In England ist Smith ein Star.

Die Autorin, gerade 24 Jahre alt und 'Zähne zeigen', mit dem englischen Originaltitel 'White Teeth', ist ihr Erstlingswerk als Schriftstellerin. Einen dicken Kracher hat sie geschrieben
über Familien und ihr tristes Leben mit dutzenden Verwicklungen.

Doch das Buch verkauft sich wie warme Semmeln. Besonders unter den Jungen ist die Schwarte allein wegen des Umfangs sehr begehrt. Erstaunlich ist das Ende der Familiensaga, das, ohne das Ende zu verraten, mit einer genmanipulierten Maus überrascht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FLYROX
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Familie, Buch, Zahn, Hype, Krach
Quelle: www.u-lit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Riesiger Pottwal strandet in Künstleraktion an Seine
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler
Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?