20.05.01 10:16 Uhr
 152
 

Streit um Hundehaltung endete mit abgebissener Nase

Wegen schwerer Körperverletzung verurteilte das Oberlandesgericht der andalusischen Provinzhauptstadt Jaen einen 69-jährigen Mann zu 3 1/2 Jahren Gefängnis.

Der Mann biss seinem eigenen Nachbarn in einer Bar den Nasenflügel ab, da er von ihm als Tierquäler bezeichnet worden war, da er seinen Hund in die Kneipe mitgenommen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Streit, Nase
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?