19.05.01 23:54 Uhr
 12
 

Köln: Intendant Günter Krämer will nicht zurücktreten

Günter Krämer, der Generalintendant in Köln, weist Stimmen, die seinen vorzeitigen Rücktritt fordern zurück.

Krämer hatte die Stadt Köln wegen ihrer, seiner Meinung nach, verfehlten Kulturpolitik heftig attackiert.

Kurt Uhlenbruch, der Anwalt von Krämer sagte, daß man einer möglichen vorzeitigen Kündigung gelassen ins Auge blickt, da ein derartiger Schritt nicht rechtmäßig wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Köln, Intendant
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?