19.05.01 22:50 Uhr
 48
 

Beziehung zwischen Lehrer und Schülerin endet mit Mord und Selbstmord

Der verheiratete Lehrer wartete auf sein Opfer auf dem Parkplatz ihrer Schule. Eine Zeugin beobachtete wie der 39jährige sich minutenlang mit der 19jährigen die in Ihrem Auto sass stritt. Kurz darauf fielen die tödlichen Schüsse.

Die Tat war auf jeden Fall geplant. Der Lehrer gab 7 Schüsse auf die Schülerin ab bevor er sich selbst erschoss. Er hatte einer Freundin der Ermordeten davor einen Brief an die Mutter seines Opfers gegeben und trug eine zweite Waffe bei sich.

Grant Dunn, der Mörder, war mit einer Lehrerin des Mädchens verheiratet. Der Getöteten hatte er in der letzten Zeit privaten Sprachunterricht erteilt. Dunn war gebürtiger Schotte, der aber nach seiner Heirat in Italien lebte und unterrichtete.


WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Schüler, Lehrer, Selbstmord, Beziehung
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?