19.05.01 21:33 Uhr
 34
 

Jubel für Zadeks "Rosmersholm" -Inszenierung

Beim Theatertreffen in Berlin wurde Peter Zadeks Inszenierung von Ibsens 'Rosmersholm' gefeiert. Dies war eine 'Sternstunde der Schauspielkunst', sagte Veranstaltungschef Maß.

1887 wurde dieses Stück zum ersten Mal aufgeführt und Zadek sei von diesem Werk fasziniert, da es die Mannigfaltigkeit Ibsens am umfassendsten darstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jubel, Inszenierung
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?