19.05.01 21:33 Uhr
 34
 

Jubel für Zadeks "Rosmersholm" -Inszenierung

Beim Theatertreffen in Berlin wurde Peter Zadeks Inszenierung von Ibsens 'Rosmersholm' gefeiert. Dies war eine 'Sternstunde der Schauspielkunst', sagte Veranstaltungschef Maß.

1887 wurde dieses Stück zum ersten Mal aufgeführt und Zadek sei von diesem Werk fasziniert, da es die Mannigfaltigkeit Ibsens am umfassendsten darstellt.


WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jubel, Inszenierung
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Chefin ätzt gegen Christian Lindner: Er "hätte seine Großmutter verkauft
Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover
Brigitte Bardot findet #MeToo-Bewegung "scheinheilig und lächerlich"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?