19.05.01 17:22 Uhr
 22
 

War Gründungsmitglied der Grünen ein Stasi-Spitzel

Ernst-Randolf Lochmann soll sich hinter dem Stasi-Spitzel 'Dr. Zeitz' verbergen, das berichtet zumindest das Nachrichtenmagazin 'Der Spiegel'. Lochmann soll der Stasi 292 Informationen zugespielt haben.

1980 gehörte Lochmann zu den Gründungsmitgliedern der Grünen und bewarb sich 1983 um ein Mandat im Bundestag.


Die Bundesanwaltschaft wollt bisher nur bestätigen, dass der Deckname 'Dr. Zeitz' als enttarnt gilt. Lochman bestritt die Vorwürfe und meinte, dass man ihn vielleicht unwissentlich als Quelle benutzt hätte.


WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Grünen, Spitze, Stasi, Gründung, Spitzel
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?