19.05.01 16:55 Uhr
 154
 

Vergewaltigungen im Jugendheim - Bedrückende Erkenntnis

Niederösterreoch, Waidhofen: Mittlerweile ist es schon fast 4 Monate her, als die Ermittlungen wegen Verdacht auf Vergewaltigungen im Jugendheim begonnen haben, jetzt liefern die Ermittler erste Ergebnisse.

Sie haben herausgefunden, dass über 50 Jungen im Alter von 12-16 Jahren an den Übergriffen sexueller Art beteiligt waren. Sie haben andere Heiminsassen, meist körperlich unterlegene oder sogar geistig Behinderte, missbraucht.

Die Jungen werden jetzt getrennt und in verschiedene Heime gebracht. Von den über 50 Straftätern können lediglich 10 bestraft werden, da die anderen Täter noch nicht strafmündig sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Vergewaltigung, Erkenntnis
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?