19.05.01 16:55 Uhr
 154
 

Vergewaltigungen im Jugendheim - Bedrückende Erkenntnis

Niederösterreoch, Waidhofen: Mittlerweile ist es schon fast 4 Monate her, als die Ermittlungen wegen Verdacht auf Vergewaltigungen im Jugendheim begonnen haben, jetzt liefern die Ermittler erste Ergebnisse.

Sie haben herausgefunden, dass über 50 Jungen im Alter von 12-16 Jahren an den Übergriffen sexueller Art beteiligt waren. Sie haben andere Heiminsassen, meist körperlich unterlegene oder sogar geistig Behinderte, missbraucht.

Die Jungen werden jetzt getrennt und in verschiedene Heime gebracht. Von den über 50 Straftätern können lediglich 10 bestraft werden, da die anderen Täter noch nicht strafmündig sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Vergewaltigung, Erkenntnis
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?