19.05.01 16:51 Uhr
 29
 

Rettungsaktion für eine Schildkröte

Die 20-jährige Schildkröte 'Jikko' wurde in Bangkok, Thailand, ein Opfer des starken Straßenverkehrs.
Sie wurde von einem Lastwagen überrollt und zog sich dabei innere Verletzungen wie auch einen Bruch ihres Panzers zu.

Mitglieder einer Tierschutzorganisation brachten sie an die Universität Chulalongkorn, wo sich sofort eine Tierärztin rührend um das Schildkrötenmännchen kümmerte.
'Ich musste die ganze Zeit beruhigend auf ihn einreden', sagte sie.

Damit der Panzer schneller wieder zusammenwächst wurde 'Jikko' ein Panzer aus Glasfasern über den echten gezogen.
Die Tierärztin ist guter Hoffnung, dass er bald wieder ganz gesund sein wird und dann will sie ihn bei sich zu Hause aufnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kalef
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rettung, Schild, Schildkröte, Rettungsaktion
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?