19.05.01 16:37 Uhr
 114
 

Microsoft: X-Box bringt 800 Millionen Dollar Verlust pro Jahr

Bei einem erwarteten Verkaufspreis von 299 Dollar wird jede X-Box der Software-Schmiede Microsoft mindestens 100 Dollar Verlust bringen. Das berichteten Analysten von Merill Lynch.

Rechnet man hoch auf die geplanten Absatzmengen, so ergibt sich ein Verlust von 800 Millionen Dollar für die Software-Schmiede Microsoft allein im Jahr 2002.

Laut den Analysten wird die Umsatzgrenze von eine Million Konsolen im Jahr 2006 durchbrochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jahr, Million, Dollar, Microsoft, Verlust, Box
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?