19.05.01 14:06 Uhr
 2.400
 

Das Leben nach dem Tod

Menschen die in einer Art Scheintod waren, sprechen von einem hellen Licht am Ende eines Tunnels. Was genau passiert ist unklar.

Doch das kann man nicht so verallgemeinern. Nach einer Umfrage hatten 60 Prozent der Ostdeutschen und 30 Prozent der Westdeutschen am beinahe-Ende ihres Lebens die Hölle vor Augen.

Was genau diese Erlebnisse bewirkt ist unklar. Die Hypothese: Frühere Studien spekulieren auf falsche Sauerstoff- und Kohlendioxid-Konzentration im Gehirn.


WebReporter: paganez
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tod, Leben
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?