19.05.01 14:06 Uhr
 2.400
 

Das Leben nach dem Tod

Menschen die in einer Art Scheintod waren, sprechen von einem hellen Licht am Ende eines Tunnels. Was genau passiert ist unklar.

Doch das kann man nicht so verallgemeinern. Nach einer Umfrage hatten 60 Prozent der Ostdeutschen und 30 Prozent der Westdeutschen am beinahe-Ende ihres Lebens die Hölle vor Augen.

Was genau diese Erlebnisse bewirkt ist unklar. Die Hypothese: Frühere Studien spekulieren auf falsche Sauerstoff- und Kohlendioxid-Konzentration im Gehirn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paganez
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tod, Leben
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?