19.05.01 13:13 Uhr
 53
 

Saddam Hussein bereitet seinen jüngeren Sohn zur Nachfolge vor

Was wird aus dem Irak in der Post-Saddam-Ära? Der Diktator trifft Vorbereitungen für den Tag X. Kusai, der Jüngere anstatt Udai, der gewalttätige älteste Sohn Husseins, wird wahrscheinlich die Nachfolge antreten. Dafür spricht die Aufnahme in die Führungsetage durch die regierende Baath-Partei.

Das berichtet die, über die Region hinaus bekannte arabische Zeitung 'Al Hayat'. Dies könnte das Aus für den grobschrotigen Udai bedeuten, obwohl er lange Zeit als Anwärter auf die Präsidentschaft, nach Saddam Hussein, galt.

Udai, der als äußerst brutal gilt, tötete aus reinem Zorn 1988 einen Kumpanen seines Diktator-Vaters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jmidas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sohn, Nachfolge
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?