19.05.01 11:49 Uhr
 14
 

Wirt singt laute Arien - Fenster und Türen müssen geschlossen bleiben

Anwohner eines italienischen Restaurantes in Stonehaven (Schottland) befinden, dass der Besitzer mit seinem Gesang eine lärmende Umweltbelastung anrichten würde.
Gino Tancredi singt nämlich seinen Gästen lauthals Opernarien vor.

Doch mehrere Nachbarn sehen in dem Hobbysänger keinen zweiten Pavarotti, und beschwerten sich bei der Stadt. Nun muß er Fenster und Türen geschlossen halten, wenn er die Gäste, wie er angibt, unterhalten will.

Kommt er dem nicht nach, stoßen seine Pläne für eine Erweiterung seiner Küche, bei den Beamten der Stadt auf taube Ohren.


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fenster, Wirt
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
Walsrode: Pizzabote begegnet mitten in der Innenstadt einem Wolf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?