19.05.01 10:08 Uhr
 186
 

Blasenkrebs durch Haarefärben

Wenn die ersten grauen Haare kommen, oder weil es gerade Mode ist, greifen viele Leute zu Haarfärbemitteln. Der leitende O.-Arzt(Urologie) A.Böhle (Uni Lübeck), weist darauf hin, dass der regelmäßige Gebrauch von Haarfärbern ein dreifaches Blasenkebsrisiko birgt.

Die Färbemittel enthalten meist sogenannte aromatische Amine, die Allergien und Blasenkrebs auslösen können, sogar eine Schädigung des Erbguts der im Mutterleib heranwachsende Kinder sind möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Polarstern
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Blase
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?