19.05.01 07:37 Uhr
 11
 

Feuerwehr-Mann wegen Brandstiftung zu 3 mal Lebenslänglich verurteilt

In Pittsburgh (USA) hat das Gericht einen 25 jährigen wegen Brandstiftung verurteilt. Der Täter erhielt drei mal Lebenslänglich.

Das Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr ist für schuldig erklärt worden, einen Brand, bei dem drei Menschen starben, gelegt zu haben.

Ein Motiv für diese Tat konnte auch vor Gericht nicht gefunden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Leben, Brand, Feuer, Feuerwehr, Brandstiftung
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Reichsbürger"-Angriff: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizeibeamten
Rechtsradikale zünden Autos in Berlin an
Neuss: Euro-Münze mit eingestanzten Nazi-Symbolen entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis
"Reichsbürger"-Angriff: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizeibeamten
Test: Fast alle schwarzen Teesorten fallen wegen Pestiziden durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?