19.05.01 07:35 Uhr
 10
 

2 Banken zeitgleich Opfer von Raub-Überfällen

Von jeweils zwei Tätern wurde in Breisach zwei Banken ausgeraubt.

Diese beiden Straftaten wurden zur gleichen Zeit verübt. Hierbei gelang es der Polizei 2 Täter zu verhaften. Einer der Bankräuber wurde bei einem Schußwechsel mit der Polizei verletzt. Bei den 2 Verhafteten handelt es sich um Franzosen.

Dem anderen Täter-Duo gelang die Flucht. Nach Vermutung der Beamten waren diese Überfälle miteinander abgestimmt. Weiter wird vermutet, dass sich die Flüchtigen nach Frankreich abgesetzt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Raub
Quelle: cgi.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?