19.05.01 00:59 Uhr
 29
 

Formel 1 - Sauber sucht neuen Motor

Obwohl das Sauber-Team in dieser Saison die Überraschung ist und die neuen F1-Stars Heidfeld und Raikkonen regelmäßig in die Punkte fahren, ist Team-Chef Peter Sauber nicht zufrieden.



Seit fünf Jahren fährt das Schweizer Team mit Ferrari - Kundenmotoren und steht zur Zeit auf dem 5. Platz in der Konstrukteurs-Wertung. Jetzt sucht Peter Sauber einen Werkspartner als Motorenlieferant.


Peter Sauber: 'Wir sind im fünften Jahr unserer Zusammenarbeit und die Dinge laufen gut, aber wir müssen in die Zukunft blicken. Solange wir die Ferrari-Aggregate haben, werden wir nie auf der höchsten Stufe erfolgreich sein können.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Motor
Quelle: www.formel1.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?