19.05.01 00:06 Uhr
 27
 

In Japan: Bereits die 4. Mobilfunkgeneration in der Planungsphase

In Japan arbeiten die 3 Telekomfirmen NTT DoCoMo, KDDI und Japan Telecom bereits an der 4. Generation des Mobilfunks, obwohl die 3. Generation (UMTS) noch nicht auf dem Markt ist.

Die Technik soll 10 000 mal schneller sein, als der mobile Internetzugang von NTT DoCoMo. Damit können Filme und Bilder in bester Qualität übertragen werden. Zudem wird die Mobilkommunikation nur noch Nebensache sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crisu
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japan, Mobil, Mobilfunk
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?