18.05.01 23:10 Uhr
 122
 

Haider verliert Prozeß gegen Präsidenten der jüdischen Kultusgemeinde

Jörg Haider von der Freiheitlichen Partei Österreichs, darf von Ariel Muzicant, dem Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, nicht weiter behaupten, dieser habe 'Dreck am Stecken'. Dies wurde ihm nun per einstweiliger Verfügung verboten.

Dies war eine von 13 anhängigen Klagen Muzicants gegen Haider. Die Richterin Dworak fügte hinzu, dass eine scherzhafte Äußerung auszuschließen wäre, da die Veranstaltung, in der Haider Muzicant verunglimpfte, einen politischen Hintergrund hatte.

Haider versuchte sich im Prozeß auf ein Wortspiel und Scherz herauszureden. Im Hinblick auf den politischen Wert der Aschermittwochsrede ließ die Richterin dies nicht zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Jude
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?