18.05.01 19:05 Uhr
 2.860
 

Entwarnung für D2-Kunden

Kunden des Mobilfunkbetreibers D2 können entwarnt sein: Nach eigenen Angaben verstoße man nicht gegen die Gesetze bezüglich der Kunden-Daten.

Derartige Gerüchte waren ab heute durch Computerbild im Umlauf. Neben D2 wurde auch noch E-plus eine Verletzung des Datenschutzes vorgeworfen.

Dazu ein D2-Sprecher:

'Die erforderlichen Standortangaben bei City-Gesprächen werden nach Rechnungsversand gelöscht.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde, Entwarnung
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?