18.05.01 17:42 Uhr
 11
 

Initiative "BundOnline 2005": 1200 Dienstleistungen des Bundes im WWW

Bundeskanzler Schröder lud 200
Leiter von Bundesbehörden zur
Initiative 'BundOnline 2005' ein. Ziel
der Initiative ist es, möglichst viele
Angebote des Bundes ins Internet zu
bringen.

Die Bundesregierung plant, 2005
den Bundesbürgern 1200
Dienstleistungen online anzubieten -
u.a. auch die Ausstellung des
Führerscheins. So sollen
Behördenangelegenheiten schneller
und unkomplizierter abgewickelt
werden können.

Allerdings warnt die
Unternehmensberatungsfirma
Mummert vor vorschnellen
Entscheidungen: Die
unterschiedlichen Behörden
müssen daran denken, ihre Systeme
aufeinander abzustimmen. Es
müsse einen 'Masterplan der
Vernetzung' geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Dienst, Initiative
Quelle: www.dwelle.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?