18.05.01 14:53 Uhr
 33
 

Polio-Fall in Europa bestätigt

Der erste Polio-Fall der seit 1998 in Europa diagnostiziert wurde, ist bei einem 13 Monate alten Kind bestätigt worden.
Das Kind lebt in Bulgarien in der Stadt Burgas und gehört zu dem Volksstamm der Roma. Alle Kinder der Gemeinschaft wurden geimpft

Über den Zustand des Kindes wurde keine Auskunft gegeben.
Bei genaueren Untersuchungen des Virus, konnte als dessen Ursprungsort Indien ermittelt werden.
Dies zeigt wieder mal, wie wichtig eine weltweite Impfung geben Polio ist.

Polio gilt in 155 Nationen als ausgerottet. Dazu gehören Nord- und Süd-Amerika, China sowie Australien.
Aber auch Kinder in Polio-freien Ländern müssen geimpft werden, da durch verstärke Mobilität das Risiko der Infektion wieder steigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Europa, Fall
Quelle: www.nandotimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen
Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?