18.05.01 12:12 Uhr
 18
 

Gentechnik und Ethik: "Fortschritt nach menschlichem Maß"

Diese Forderung stellte Bundespräsident Johannes Rau heute in seiner 'Berliner Rede' auf.

Eng sollen die Grenzen sein, die seiner Meinung nach den Genforschern gesetzt werden dürfen. Die Wahrung menschlichen Lebens steht für ihn vor wirtschaftlichen Interessen.

Konkret sieht er die Präimplantationsdiagnostik sowie die Forschung an Embryonen als Rechtsbruch an, da seiner Meinung nach das Leben mit der Befruchtung der Eizelle beginnt.


WebReporter: hellmade
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gentechnik, Fortschritt, Maß
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?