18.05.01 11:27 Uhr
 390
 

Neue Erkenntnisse über Komet durch einmalige Beobachtung

Im letzten Jahr konnten Wissenschaftler erstmals den Zerfall eines Kometen beobachten. Das Ergebnis wurde jetzt bekannt gegeben.
Der Komet C/1999 S4 LINEAR explodierte förmlich, als er sich der Sonne näherte.

Der Komet ist in 16 größeren Brocken zerfallen. Möglicherweise handelt es sich dabei um sogenannte 'Planetesimale'. Aus diesen 'Planetesimale' werden später Kometen, Asteroiden und Planeten des Sonnensystems gebildet.

Die Wissenschaftler waren verblüfft, da der Komet nach dem Zerfall auf rund ein Hundertstel der ursprünglichen Masse schrumpfte.
Der Rest der Masse zerbröselte in wenige Millimeter bis 50 Meter große Teile.


WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erkenntnis, Komet, Beobachtung
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?