18.05.01 09:17 Uhr
 1
 

Studien zu Pharmacia & Upjohn-Medikament beendet

Zwei nationale Studien zu dem Medikament Camptosar gegen Mastdarm-Krebs wurden abgebrochen. Das Präparat erwies sich als giftiger als angenommen.

Im Kombination mit anderen Medikamenten wurde Camptosar seit fünf Jahren bei Mastdarm-Krebs eingenommen. Das Medikament hindert die sich schnell vermehrenden Krebszellen daran, ihr genetisches Material zu kopieren und sich zu teilen. Der Hersteller ist Pharmacia & Upjohn.

In der einen Studie wurde das Medikament getestet wie es bereits zugelassen ist. Es wurde 841 Patienten verabreicht, bei denen sich der Krebs auf andere Organe ausgebreitet hatte. Diese Studie wird in einigen Wochen mit geringeren Medikamentendosierungen wieder aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Medikament, Pharma
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?