18.05.01 08:37 Uhr
 1
 

TePla steigert Umsatz um 160%

Die TePla AG konnte in den ersten drei Monaten des Jahres 2001 ihren Umsatz um 160 Prozent auf 11,5 Mio. DM steigern, was mit einem deutlichen Wachstum aus der Übernahme der MetroLine Industries Inc. zusammenhängt, deren Zahlen erstmals im vierten Quartal 2000 konsolidiert wurden.

Während sich der Umsatz im europäischen Ausland um rund 21 Prozentabschwächte, stieg er in Deutschland deutlich um 86 Prozent und legte in Asien um 37 Prozent zu. Mit der MetroLine-Übernahme realisierte dieTePla AG das strategische Ziel, die USA zum bedeutendsten Absatzmarkt für das Unternehmen zu machen. Hier wurde ein Umsatz von 6,5 Mio. DM erreicht, was einem Plus von 742 Prozent entspricht.

Das Betriebsergebnis fiel mit -1,4 Mio. DM (Vj: -0,06 Mio. DM) geringer aus als erwartet. Bei MetroLine Industries Inc. und TePla Inc. hingegen, wurde mit einem positiven operativen Ergebnis im ersten Quartal der Turnaround geschafft. Die beiden US-Töchter werden derzeit zu TePla America zusammengefasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Paolo Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?