18.05.01 08:07 Uhr
 1
 

RWE verkauft Anteil an Heidelberger Druckmaschinen

Die RWE AG, Essen, hat gesetern 6,15 Prozent ihrerBeteiligung (5.275.000 Aktien) an der Heidelberger Druckmaschinen AG(Heidelberg) in einem Accelerated Bookbuilding-Verfahren erfolgreichan nationale und internationale institutionelle Investoren veräußert.Innerhalb weniger Stunden konnte die Aktion unter Führung derCommerzbank und von Merrill Lynch abgeschlossen werden. Damit erhöhtsich der Streubesitz (Free Float) von Heidelberg auf über 20 Prozent.Berücksichtigt man auch Festbesitz von bis zu fünf Prozent, erhöhtsich der Anteil des frei gehandelten Aktienkapitals von Heidelbergsogar auf über 26 Prozent.

Das Ergebnis der Transaktion zeigt eine starke Nachfrage nachHeidelberg Aktien. Bernhard Schreier, Vorstandsvorsitzender derHeidelberger Druckmaschinen AG, begrüßt den Verkauf: 'Dies ist einwichtiger Schritt zu einem höheren Free Float, der sowohl derglobalen Marktposition als auch der Marktkapitalisierung desUnternehmens entspricht.' Die Attraktivität der Aktie werde durch dengestiegenen Anteil des Streubesitzes weiter zunehmen.

Der Aufsichtsrat der RWE AG hatte in seiner Sitzung am 27. März2001 beschlossen, bis zu 6,15 Prozent der Beteiligung von 56,15Prozent an der Heidelberger Druckmaschinen AG zu veräußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Druck, Anteil, RWE, Heidelberg, Heide
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?