18.05.01 07:26 Uhr
 11
 

NBA Playoffs: Milwaukee konnte das Spiel noch umdrehen

Heute gab es die sechste Begegnung zwischen den Charlotte Hornets und den Milwaukee Bucks.
Mit einem Sieg wären die Charlotte Hornets im Conference-Final gewesen.

Bis zur Halbzeit sah es auch nach einem Sieg der Hornets aus, sie führten mit 53:43.
Doch die Bucks kamen immer besser ins Spiel.
Bereits im dritten Viertel konnten sie den 10-Punkte Rückstand egalisieren.

Am Ende gewannen die Bucks bei den Hornets mit 104:97.
Damit steht es 3:3 in der Best-of-Seven Serie.
Spieler des Tages war Sam Cassell (Milwaukee), er machte 33 Punkte und 11 Assists.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wizzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, NBA, Playoff
Quelle: espn.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball-Starcoach über Donald Trump: "Widerlich. Wie ein Sechstklässler"
Rad: Slowake Peter Sagan gewinnt als erster Fahrer dreimal hintereinander WM
Fußball: Paris Saint-Germain zahlt Millionenprämien für Elfmeter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cathy Lugner packt über ihre geheimen Sex-Fantasien aus
Basketball-Starcoach über Donald Trump: "Widerlich. Wie ein Sechstklässler"
Indische Zeitung lobt die AfD: "Potenziell belebende Herausforderung für Berlin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?