18.05.01 07:09 Uhr
 883
 

Olavius algarvensis - Überleben trotz fehlendem Mund und Darm

Zu finden ist dieser Wurm vor der Insel Elba. Er ist eine Gemeinschaft mit zwei Sorten von Bakterien eingegangen.
Diese ermöglichen ihm das Überleben, da dieser Wurm keinen Mund und keinen Darm hat.

Durch die gegenseitige Wiederverwertung und Aufbereitung von Schwefelwasserstoff garantieren die Bakterien ihr Überleben. Die Bakterien verhelfen dem Wurm zu Energie und beseitigen Abfallstoffe des Wurms.



Würmer, die auf ähnliche Weise ihr Überleben sichern, waren schon bekannt. Allerdings fand man diese in Tiefseequellen mit hoher Temperatur. Daher löste der Fund in solch einer Region des Meeres Erstaunen aus.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mund
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai
Psychologie: Wer abends eine To-Do-Liste erstellt, schläft besser
Studie: Hunde können auch menschliche DNA erschnüffeln



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Supermarkt verkauft tödlichen Kugelfisch ohne giftige Leber zu entfernen
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?