17.05.01 22:08 Uhr
 105
 

Unverheiratete Paare: Nach der Trennung bekommt die Mutter das Kind!

Seit 1997 ist es für unverheiratete Paare möglich, das gemeinsame Sorgerecht zu beantragen. Dies ist durch die Kindschaftsrechtsreform möglich.

Falls es bei dem Paar aber zu keiner Einigung über das Sorgerecht kommen sollte, bekommt die Mutter das alleinige Sorgerecht zugesprochen. Dies ist eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs.

Die Frau sei im Sorgerecht stärker zu stellen, als der Mann, da sie das Kind geboren hat und somit die größere Verantwortung für das Wohl des Kindes trägt. Bei einem nachgewiesenen Mißbrauch des Sorgerechtes, wird es dem Vater zugesprochen.


WebReporter: Quipu
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Mutter, Trennung
Quelle: www.familie.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?