17.05.01 18:00 Uhr
 66
 

BVB sucht Knochenmarkspender für leukämiekranken Jungen

Die Profi-Fußballer von Borussia Dortmund haben von der Leukämieerkrankung eines vierjährigen Jungen erfahren und versuchen jetzt einen geeigneten Knochenmarkspender zu finden.

Flugblätter, die vor der Partie gegen den 1. FC Köln verteilt werden, sollen auf die Geschichte des kleinen Jungen aufmerksam machen.

Zu der Initiative für den Dortmunder Maurice K. haben Matthias Sammer, Stefan Reuther und Jürgen Kohler aufgerufen. Diese drei Sportler sowie andere aus dem Kader wollen sich auf jeden Fall typisieren lassen.