17.05.01 16:38 Uhr
 57
 

Neuer Loveletter-Wurm soll Mail-Überwachungssystem Echelon überfluten

Der Antivirus-Provider SOPHOS hat den neuesten Loveletter-Ableger enttarnt. Wie bei diesen Würmern üblich, versendet er sich nach Aktivierung an alle Adressen des Postfachs des infizierten Rechners.

Interessant ist jedoch der Anhang der Mail, eine Liste mit hunderten von Vokabeln, die z. B. das Mail-Überwachungssystem Echelon überprüft, um Cyber-Kriminalität abzuwehren, Worte wie 'Granaten', 'Verschwörung' oder 'Attentat'.

Experten nehmen an, die Liste wurde mit der Zielsetzung formuliert, um Echelon mit so vielen zu prüfenden Daten zu überlasten. Der Betreff eines solchen Mails heißt '!!!' und der Anhang 'echelon.vbs'. Der Wurm kann sich auch über IRC verbreiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Mail, Überwachung, Wurm
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler entdeckt: iPhones und iPads frieren bei bestimmtem Nutzer-Griff ein
Deutscher Computerspielpreis 2017 geht an "Portal Knights"
Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malaysia: Aufseher einer Religionsschule prügelt Elfjährigen zu Tode
Roman Polanskis Vergewaltigungsopfer fordert Ende der Strafverfolgung
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132%


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?