17.05.01 16:38 Uhr
 57
 

Neuer Loveletter-Wurm soll Mail-Überwachungssystem Echelon überfluten

Der Antivirus-Provider SOPHOS hat den neuesten Loveletter-Ableger enttarnt. Wie bei diesen Würmern üblich, versendet er sich nach Aktivierung an alle Adressen des Postfachs des infizierten Rechners.

Interessant ist jedoch der Anhang der Mail, eine Liste mit hunderten von Vokabeln, die z. B. das Mail-Überwachungssystem Echelon überprüft, um Cyber-Kriminalität abzuwehren, Worte wie 'Granaten', 'Verschwörung' oder 'Attentat'.

Experten nehmen an, die Liste wurde mit der Zielsetzung formuliert, um Echelon mit so vielen zu prüfenden Daten zu überlasten. Der Betreff eines solchen Mails heißt '!!!' und der Anhang 'echelon.vbs'. Der Wurm kann sich auch über IRC verbreiten.


WebReporter: emmess
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Mail, Überwachung, Wurm
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?