17.05.01 15:17 Uhr
 17
 

Football: Zwei schwere Unfälle beim Training

Beim Training der Berlin Thunder gab es gestern zwei schwere Unfälle. Antwone Young bekam einen Schlag in den Nacken und blieb auf dem Rasen liegen. Erster Verdacht: Halswirbelbruch.

Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Dort wurde von den Ärzten festgestellt: 'Nur' ein eingeklemmter Nerv.

Während der eine Spieler im Krankenhaus war, verletzte sich Kenny Coutain während des weiteren Trainings. Hier wurde ein Teilabriss des Kreuzbandes dann festgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Training, Football
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?