17.05.01 15:15 Uhr
 7.047
 

Eine kleine ".exe"- Datei ärgert Hacker bei Windows XP Beta 2469

Die Betaversionen des neuen Windows XP von Microsoft waren eine gerngesehene Beute für Cracker. Doch an der Beta-Version 2469 scheinen sich die Cracker die Finger wund zu tippen.

The Register meinte dazu, dass Microsoft eine bestimmte '.exe' Datei überarbeitet hat. Diese wurde bei den alten Betas einfach ausgetauscht und schon konnte man die Registrierung umgehen.

Die neue '.exe' Datei wehrt sich mit allen Mitteln, der 'Bluescreen' läßt grüssen. So wie es aussieht, lassen die Cracker aber die Finger von der Beta 2469 und widmen sich der beliebteren Beta 2465.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Hacker, XP, Beta, Windows XP, Datei
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt
Windows 10 hat mehr Nutzer als Windows XP



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN