17.05.01 14:57 Uhr
 36
 

F1: Ferrari-Boss greift Barrichello an und verteidigt Stallorder

Luca di Montezemolo, Präsident von Ferrari, schlägt sich klar auf die Seite von Jean Todt und befürwortet die Entscheidung der Stallorder 'pro Schumacher'.

Die Interessen Ferraris stünden an vorderster Stelle. Weiterhin warnt er Barrichello, er solle sich aufs Fahren konzentrieren und endlich mal gewinnen.

Ausserdem stellte er klar, dass Schumacher die unangefochtene Nummer 1 bei Ferrari sei und Rubens für seinen Teamkollegen fahren muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari, Boss, Rubens Barrichello, Stall
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?