17.05.01 14:48 Uhr
 119
 

13jähriger begeht auf grausame Weise Selbstmord

Ein erst 13 Jahre alter Schüler aus einer kleinen Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern nahm sich wegen Streitigkeiten mit Rechtsradikalen das Leben.

Er erhängte sich, nachdem er sich zuvor mit Benzin übergoß und anzündete. Die Hilfe der Eltern, nachdem diese vom Einkauf zurückkamen und das schreckliche Szenario sahen, kam zu spät.

Laut Abschiedsbrief war der Grund für die Tat, dass er oft von Rechtsradikalen verprügelt wurde. Die Polizei indes spielt die Sache herunter und spricht von 'jugendtypischen Streitereien'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Selbstmord, Weise
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Drei Spaziergänger von 20 Angreifen ausgeraubt
Gransee(Oberhavel) 13-Jähriger von Mitschülern krankenhausreif geprügelt
Hessen: 19-Jährige erfroren, die Wohnung zum Rauchen verließ



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Drei Spaziergänger von 20 Angreifen ausgeraubt
Tod am Set: Schauspieler erschossen
Gransee(Oberhavel) 13-Jähriger von Mitschülern krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?