17.05.01 14:29 Uhr
 1.019
 

Bayern-Star Santa Cruz verklagt - Vermögen vorerst eingefroren

Und das jetzt ausgerechnet kurz vor dem Meisterschaftsfinale.
Der ehemalige Berater des Bayernstars Roque Santa Cruz, Francisco Ocampo, will von dem hoffnungsvollen Talent eine Summe von 220.000 DM einklagen.

Soviel mußte der Berater anscheinend vor dem Wechsel 1999 zum aktuellen Tabellenführer für Flüge und Spesen aufbringen. Ocamp wollte nie, dass es zu einer Klage kommt, aber Santa Cruz ist bisher wohl nicht auf Gespräche mit ihm eingegangen.

Einen Teilerfolg kann der Spielerberater für sich schon verbuchen. Ein Richter in Asuncion, der paraguayischen Hauptstadt verfügte, dass sein eigenes Vermögen und das seines Vaters in Höhe von ca. 640.000 DM bis auf weiteres eingefroren wird.


WebReporter: germanicus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Star, Bayer, Vermögen
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Haftstrafe für Oscar Pistorius um über sieben Jahre verlängert
Sex-Skandal: Uma Thurman findet, eine "Kugel wäre zu gut" für Harvey Weinstein
Großbritannien verärgert: Britische Städte nie mehr EU-Kulturhauptstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?