17.05.01 13:46 Uhr
 126
 

Erschreckende Zahlen: Viele Jugendliche leiden an ihrer Psyche

In einem Linzer Krankenhaus in Österreich wurden am Donnerstag alarmierende Zahlen bekanntgegeben. Im abgelaufenen Jahr 2000 wurden ca. 420 Jugendliche im Alter von 14 bis 19 Jahren mit psychischen Krankheiten eingeliefert.

Als Grund wurde der zu hohe Leistungsdruck, bedingt durch die Schule und Beruf, genannt. Weiterhin sind Probleme innerhalb der Familie für derartige Erkrankungen verantwortlich.

Die häufigsten Krankheitsbilder sind Depressionen, Psychosen, und Selbstmordversuche. Im Wagner-Jauregg-Krankenhaus in Linz wird nun versucht, mit Fachpersonal die Jugendlichen zu betreuen.


WebReporter: [Lowfiler]
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jugend, Jugendliche
Quelle: science.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?