17.05.01 13:15 Uhr
 17
 

Jordan vielleicht wieder ohne Launch-Control

Da man schon zweimal Probleme beim Start durch die Launch-Control hatte, überlegt man jetzt, was man dagegen tun könnte. Das System scheint einfach noch nicht genug getestet, um sich drauf verlassen zu können.


Jordan steht jetzt vor der Entscheidung, ob man es überhaupt im Rennen nutzen sollte. In Monaco könnte man auch ohne starten, so die Überlegung.


Frentzen dazu:“ Es macht wirklich keinen Sinn, ein ganzes Rennen zu verlieren, nur um am Start ein paar Sekunden zu gewinnen.“


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Launch
Quelle: www.f1plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?