17.05.01 13:33 Uhr
 11
 

Schmiergeldaffäre Leuna: Keine Bestechung nachweisbar

Nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft Saarbrücken sind Schmiergeldzahlungen an Behörden oder Politiker bei der Privatisierung der Raffinerie nicht nachzuweisen.

Durch die Aussage zweier Staatsanwälte vor dem Untersuchungsausschuss wird bestätigt, dass bis dato keine Belege gefunden wurden, aus denen sich ein Bestechungsverdacht ergebe.

Andererseits müsse bedacht werden, dass die Ermittlungen erst ganz am Anfang stünden. Bei der SPD und den Grünen trifft diese Aussage auf 'Unverständnis'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Holosuite
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bestechung, Schmiergeld, Leuna
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?