17.05.01 13:03 Uhr
 26
 

Compaq: Datenverlust bei Pocket-PCs - Batterie ist schuld

Jede Menge Nutzer des I-Paq Pocket-PCs von Compaq haben in der Vergangenheit Daten verloren und nie wurde der Grund festgestellt.
Jetzt gibt Compaq bekannt, dass es sich um ein Problem mit der Batterie handelt.

Sollte daher das Aufladen der Batterie misslingen oder sich verspäten, ist das oft für den Datenverlust verantwortlich. Der geringe Systemspeicher(DRAM) ist Grund für das Problem, denn dort können die Daten nur einen Tag gespeichert werden.

Experten empfehlen nun allen Besitzern eines Compaq Pocket-PCs, zur Vorsorge ein Backup zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten, Batterie, Datenverlust
Quelle: www.computerpartner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solarpark Bobitz wird nach sieben Jahren ohne Nutzung rückgebaut
Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Entwickler mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU will die Europamaut
CDU verdankt Erfolg Im Saarland älteren Menschen und ehemaligen Nichtwählern
Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?