17.05.01 13:00 Uhr
 2
 

GE bei Honeywell-Übernahme zuversichtlich

Der Chairman und CEO der General Electric Co. Jack Welch teilte am Donnerstag mit, dass er zuversichtlich gestimmt ist, dass die Übernahme der Honeywell Interntional Inc. nicht durch die Europäische Kommission aufgrund von Wettbewerbs-Bedenken blockiert wird.

Vergangene Woche hat die Europäische Kommission Bedenken bei der Honeywell-Übernahme durch GE geäußert, die eine Gefahr in einer möglichen Produktbündelung von GE und eine dadurch entstehende Dominanz im Markt für Flugzeugmotoren sehen.

Die Entscheidung der Kommission muss bis zum 12. Juli fallen. Sie entscheidet über die Genehmigung, die Ablehnung oder eine mögliche Modifikation der 40 Mrd. Dollar-Übernahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?