17.05.01 11:30 Uhr
 69
 

Rückrufaktion bei Mitsubishi für Space Wagon und Space Runner

Mitsubishi hat eine Rückrufaktion für 14.505 Großraumlimousinen in Deutschland gestartet. Es sind die Modelle Space Wagon (ab Baujahr 1998) und Space Runner (ab Baujahr 1999).

In Japan habe man bei Routinekontrollen festgestellt, dass der Kraftstofftank bei manchen Fahrzeugen undicht war. In Europa sei zwar noch kein Fall bekannt, aber um die Sicherheit zu gewährleisten, wird diese Rückrufaktion durchgeführt.

Mitsubishi will die Autohalter in den nächsten Wochen anschreiben, damit sie zu einer kostenlosen Überprüfung in die Werkstatt fahren.


WebReporter: superq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Rückrufaktion, Mitsubishi
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?